Die Aufgaben des Vereins sind in der Satzung festgelegt:

 


  • Die Förderung der Soldaten- und Reservistenbetreuung
  • Das alljährliche, am Volkstrauertag stattfindende Gedenken an die gefallenen, vermißten und verstorbenen Kameraden unserer Gemeinde mit einem Seelengottesdienst sowie Libera und Ehrung am Kriegerdenkmal aufrecht zu erhalten
  • Das Begräbnis eines Vereinsmitgliedes, soweit möglich, in würdiger Form durch Senkung der Vereinsfahne und Nachruf am offenen Grabe zu gestalten

Zur Wahrnehmung dieser in der Satzung festgelegten Aufgaben und zur Pflege des gesellschaftlichen Zusammenlebens in Böbing führt der Veteranen- und Reservistenverein Böbing jährlich folgende Veranstaltungen und Aktivitäten durch, die in der Öffentlichkeit großen Zuspruch erhalten:

 

  • Das Preiswatten im November
  • Altpapiersammlung
  • Der Vereinsball
  • Die Böbinger Dorfmeisterschaft gemeinsam mit dem Trachten- und Schützenverein
  • Die Durchführung der Gedenkfeierlichkeiten mit heiliger Messe und Ehrung am Kriegerdenkmal am  Volkstrauertag

 

Natürlich nimmt der Verein auch bei allen Feiern der örtlichen Vereine mit der Fahnenabordnung teil und beteiligt sich auch aktiv bei der Organisation und der Durchführung dieser Veranstaltungen